Jetzt anmelden: Familientag am 16. Juni 2018 in Tübingen

Am Samstag, 16. Juni 2018, sind alle Mitglieder und Unterstützer des Vereins leberkrankes Kind e.V. herzlich zum Familientag  auf dem Gelände der Uniklinik Tübingen eingeladen.

Im Rahmen des Familientages findet auch die offizielle Mitgliederversammlung 2018 statt. Bei dieser wird ein neuer Vorstand gewählt und die ausscheidenden Vorstandsmitlgieder werden verabschiedet.

Das Programm beginnt um 12 Uhr. Gegen 15 Uhr findet die offizielle Mitgliederversammlung statt.

Von „Smartys“ zu „GIGOLO“ – neue Wege für Familien vor und nach LTX
Dr. Ekkehard Sturm, Oberarzt, Kinderklinik Tübingen

Familien- und Kinder-Reha auf dem Ederhof in Osttirol
Doris Etzelsberger, Teamleitung Pflege auf dem Ederhof

Medikamentenschulung – Sinn oder Unsinn?
Ingrid Herter, Bereichseitung Station 18, Kinderklinik Tübingen

Werden wir Oma und Opa? Kinderwunsch und Familienplanung nach Organtransplantation
Prof. Dr. Harald Abele, Leiter des Mutter-Kind-Zentrums an der Universitäts-Frauenklinik Tübingen

Kinder als Empfänger einer Lebendspende und ihre Spender
Dr. Gertrud Greif-Higer, Geschäftsführerin Ethikkommitee, Universitätsklinik Mainz

Möglichkeiten und Herausforderungen der aktuellen Kinder-Transplantationschirurgie
Prof. Dr. Silvio Nadalin, Leiter des Transplantationszentrums der Universitätsklinik Tübingen

 

Der Familientag bietet ein vielfältiges Rahmenprogramm für Groß und Klein: Während die Eltern den spannenden Vorträgen von Ärzten und medizinischen Fachleuten lauschen, können die Kinder sich bei netten und kreativen Kinderbetreuern austoben und künstlerisch aktiv werden.

Hinweis: Auch Nicht-Vereinsmitglieder sind willkommen, der Mitgliederversammlung beizuwohnen. Stimmberechtig bei der Vorstandswahl sind allerdings ausschließlich Mitglieder.

Nach der Veranstlatung lädt der Verein alle Mitgliedsfamilien zu einem gemeinsamen Abendessen ein.

Alle Mitglieder haben eine Einladung erhalten. Anmedung bitte per Mail an mitgliedschaft@leberkrankes-kind.de

 

Familien transplantierter Kinder für Studie gesucht

Das Unklinikum Hamburg-Eppendorf untersucht in einer Studie die Lebens- und Versorgungssituation von Familien  organtransplantierter Kinder. Untersucht werden Stärken und Schwächen der gesundheitlichen Versorgung und Beratung der Familien. Die Ergebnisse sollen als Basis für Handlungsempfehlungen und weitere Beratungsansätze dienen.

Interessierte können sich unter www.uke.de/tx-kids/ an der Studie beteiligen.

Familientreffen der Regionalgruppe Nord

Am Sonntag, 25. Februar 2018 ab 14:30 Uhr findet ein Familientreffen der Regionalgruppe Nord des Vereins Leberkrankes Kind e.V. in Hamburg (Bürgerhaus Lenzsiedlung) statt. Alle Eltern, die betroffenen Kinder und Jugendlichen, aber auch die Geschwister sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns über mitgebrachte Kuchen, damit wir bei Kaffee und Kuchen ausreichend Gelegenheiten haben für einen gegenseitigen Austausch. Für Getränke wird wieder gesorgt sein. Auch Geschirr gibt es vor Ort. Interessenten können sich bis zum 16. Februar 2018 über info@leberkrankes-kind.de anmelden. Bitte die Persenonenzahl angeben.

Wir sagen Danke! Selbsthilfeförderung erhalten

Der Verein leberkrankes Kind e.V. hat für das Jahr 2017 eine Selbsthilfeförderung in Höhe von 3.000 € erhalten. Diese Summe wird in die Mitgliederbetreuung investiert. Hierzu zählen u.a. die Veröffentlichung der Mitgliederzeitschrift “Leberfleck”, die Ausrichtung der Mitgliederversammlung sowie die Neugestaltung, Wartung und Pflege der Website.

Wir sagen DANKE!

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen unseren Mitgliedsfamilien ein schönes Weihnachtsfest und Glück, Freude und Gesundheit für das neue Jahr 2018!